Der Beste Weg, Probleme Mit Den Verknüpfungen Im Startmenü Zu Beheben

Möglicherweise tritt ein Fehler auf, der Ihnen den Text der Startmenü-Verknüpfung mitteilt. Nun, es gibt mehrere Möglichkeiten, dieses Problem zu beseitigen oder sogar zu verbessern, also werden wir geeignete . bald darüber.

Diese Software ist die Antwort auf all Ihre Computerprobleme.

Sie können immer noch diese Windows-Taste auf Ihrer Tastatur oder eine bestimmte Tastenkombination Strg + Esc drücken, um dieses Startmenü zu öffnen.

Was ist die Startmenü-Verknüpfung

Das Startmenü ist der wichtigste GUI-Beitragsfaktor, der in Microsoft Windows seit Windows 95 und einigen anderen Betriebssystemen verwendet wird. Bietet einen guten, vertrauenswürdigen zentralen Punkt zum Starten von Computer-Apps und zum Ausführen anderer Aufgaben innerhalb Ihrer Windows-Shell. Es hat unterschiedliche Titelnamen in verschiedenen Betriebssystemen, also starten Sie Fenstermanager wie Kickoff Application In Launcher KDE, Dash von GNOME, In Launcher Unity und Start Screen für Windows 8.

Was ist eine Schnellstart-Verknüpfung?

Schnellstart ist ein Bereich mit einer Microsoft Windows-Taskleiste, der es dem Kunden ermöglicht, Programme zu starten, die er normalerweise in der Startauswahl findet. In Windows Vista, 7, 8 und dann 10 hat Microsoft die Programmstartsymbole und Schnellstart-Verknüpfungstechniken an ihre Grenzen gebracht.

Traditionell war das Startrezept eine anpassbare verschachtelte Liste, die am häufigsten mit Richtlinien verknüpft war, die der Benutzer verwenden konnte, z.B. eine Liste von vor kurzem geöffneten Dokumenten, eine Möglichkeit, Dateien zu glauben und Hilfe zu erhalten, und kann auf Systemeinstellungen zugreifen. Spätere Erweiterungen durch einfaches Windows Desktop Update ermöglichen Ihnen den Zugriff auf spezielle Ordner wie Dokumente, Meine und Favoriten (Browser-Lesezeichen). Das Windows XP-Startmenü soll angeblich eine Version von „Meine diversen Dokumente“ (einschließlich „Meine Musik“ und darüber hinaus „Meine Bilder“) enthalten und andere Geräte wie „Arbeitsplatz“ in die Art des Windows-Desktops verschoben haben. ” und “Netzwerkumgebung”. Vor Windows Vista erstreckte sich die Art des Startmenüs ständig über diesen speziellen Bildschirm, wenn der Kunde in kaskadierenden Untermenüs navigierte.

Microsoft Windows

Was ist eine Startmenü-Zauberformel auf Steam?

Klicken oder tippen Sie auf ein Steam-Spiel, um einen Teil des Popup-Menüs zu öffnen, und tippen Sie dann im Markt auf „Pin“, um loszulegen. Wie man Steam-Spiele anheftet, um mit dem Bedeutungsmenü zu beginnen. Außerdem kann Ihre ganze Familie den schnellsten Ort aus dem Steam-Ordner-Totile-Aspekt auf der rechten Seite ziehen und ablegen.

Unter Windows erscheint hier das Microsoft-Startmenü in Zahlenform, bei Windows 9x, Windows NT 4. Und 0 kurz danach überall in den Windows NT-ähnlichen Versionen wie z also Windows CE, Windows Mobile und Windows Phone.

Windows 95-ME

Wie finde ich das Startmenü?

Wählen Sie das Startsymbol am linken Ende der Taskleiste.Drücken Sie jede Windows-Logo-Taste auf Ihrer normalen Tastatur.

Das gezeigte Startmenü bestand in Windows 95 und Windows NT 4.0, wurde aber seit 1992 von Microsoft veröffentlicht, da es ursprünglich “System” heißen könnte. für damals gefundene Tester. Es wurde entwickelt, um die Mängel des Strategiemanagers in früheren Betriebssystemen zu überwinden.[1] Der Programmmanager bestand aus einem mühelosen Multi-Document-CP (MDI), das Benutzer in der Zeit sogar verwenden konnten – einzelne „Programmgruppen“ öffnen und zusätzlich an Links zu Programmen an einem sicheren Ort darin teilnehmen. Es hatte nicht die Möglichkeit, andere Gruppen einfach in Gruppen zu platzieren.

Windows 95 und Programm ersetzten im Grunde Windows 4 nt.0 mit Desktop Manager und Startmenü. Letzteres war drastisch vergleichbar mit dem Apple-Menü von Opera.rational-Mac-OS-Systemen, und im Folgenden fehlten sogar die erwähnten Einschränkungen des Anwendungsmanagers: Als Collage erlaubte er verschachtelte Gruppen, während er als riesiger Geldsparer nur eine gute offene Gruppe war. Das Menü bot auch die Möglichkeit, den Computer herunterzufahren und sich abzumelden.

Die Weiterentwicklung von Internet Explorer und spätere Versionen von Windows ermöglichen es einer Person, die Startliste anzupassen und außerdem Internet Explorer-Favoriten, Eigene Dateien und Verwaltungstools zu öffnen und zu erweitern (Windows 2000 und höher) aus dem Startmenü. Sie können Elemente hinzufügen, die dem Startmenü helfen, indem Sie sie einfach ziehen und fallen lassen.

Was ist eigentlich das Startmenü und wie nutzen Sie es?

Das Startmenü ist oft der gebräuchlichste Weg, um eine Verbindung zu Programmen, Versionen und Einstellungen auf Ihrem guten Computer herzustellen. Es wird Lebensmittelgeschäft-Schaufenster genannt, weil es eine Liste zusammen mit verbundenen Optionen bietet, wie z.B. die Auswahl eines Geschäftsstandorts. Und wie “Start” schon sagt, ist dies wirklich der Ort, an dem Sie sich oft entscheiden, etwas zu gründen oder zu entdecken.

Während Windows XP zusätzlich zu Windows Server 2002 eine innovative Version des Startmenüs einführte, hatten Männer und Frauen die Möglichkeit, diese Version wiederherzustellen, einschließlich der Startauswahl. Diese Version des dedizierten Startmenüs ist auch für Windows Vista und Windows 2008 Server verfügbar. Es fehlt jedoch in Windows 5, Windows Server 2008 R2 und einigen anderen späteren Versionen von Windows.

Windows XP-7

Lassen Sie Ihren PC in wenigen Minuten wie neu laufen!

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihren PC zu beschleunigen, suchen Sie nicht weiter. Restoro ist eine All-in-One-Lösung, die häufige Windows-Fehler behebt, Sie vor Dateiverlust und Malware schützt, Ihren PC für maximale Leistung optimiert und vieles mehr. Es wird sogar mit einem kostenlosen Scan geliefert, damit Sie vor dem Kauf sehen können, welche Probleme es lösen kann! Klicken Sie hier, um gleich loszulegen, um loszulegen:

  • 1. Laden Sie die Reimage-Software herunter und installieren Sie sie
  • 2. Öffnen Sie die Software und klicken Sie auf „PC wiederherstellen“
  • 3. Befolgen Sie die Anweisungen, um den Wiederherstellungsvorgang abzuschließen

  • Die erste größere Überarbeitung des aktuellen Startmenüs manifestierte sich mit der Veröffentlichung von Windows XP und wurde später nur in Windows Server 2003 integriert. Das Startmenü wurde auf zwei Spalten erweitert: eine Personenspalte auf der links betrifft installierte Tutorials und der rechte Schacht ist für installierte Tutorials. Die Spalte “Bezahlen” bietet Zugriff auf “Eigene Dateien”, “Eigene Bilder”, “Eigene Musik” und verschiedene andere spezielle Ordner.[2] Diese Spalte enthält auch Verknüpfungen zu Computern und Unternehmensnetzwerken (Windows 95- und 98-Netzwerkumgebung). das kann verbaut sein. auf Desktop-Stile von Windows.[2] Der Inhalt dieser Spalte ist konfigurierbar. Häufig verwendete Optionen werden automatisch im zuletzt geöffneten Menü auf der linken Seite angezeigt. Benutzer werden sich dafür entscheiden, “angeheftete” Programme in der Nähe des Startmenüs anzuzeigen, damit diese Personen immer verfügbar sind. Der Untermenüpunkt am Ende, der sich auf die Spalte Alle bezieht, bietet Zugriff auf alle Startmenüpunkte. Wenn bis dieses Menüprogramm ausgewählt wird, wechselt die heutige Liste in den Startmenüprogrammen zur Liste „Definierte Benutzer/Letzte Benutzer“.

    In Windows Vista und seinen Compact-Nachfolgern wurden Änderungen an der Lebensmittelauswahl vorgenommen. Vor Windows Vista und Windows Server ’08 bestand das Startmenü aus einer bestimmten Gruppe von Menüs und ihren nach unten kaskadierenden und erweiterten Untermenüs, die den anfangs sichtbaren Teil unten verdeckten. In Windows Vista wurden kaskadierende Menüs durch ein einzelnes Schiebefenster links außerhalb des Startmenüs ersetzt. Jedes Mal, wenn auf Alle Programme geklickt wird, wird das Material des linken Bereichs vom linken Rand eines Startmenüs entfernt und das Menü Alle Programme wird von der effektivsten der linken Spalte eingefügt. Diese Lebensmittelliste zeigt eine Baumstruktur entsprechend ihrer Hierarchie, die sich nach unten erweitert, falls erforderlich durch eine vertikale Bildlaufleiste. Außerdem scheint ein Suchfeld zu Windows Vista hinzugefügt worden zu sein, um Benutzern die Möglichkeit zu geben, im gesamten Startmenü oder anderen Dateitypen und/oder Ordnern nach Verknüpfungen zu suchen. Das Suchfeld enthält eine Schritt-für-Schritt-Suche: Wenn die Indizierung wirklich deaktiviert ist, zeigt das Suchfeld das Endergebnis an, während Benutzer einen Gedanken eingeben. Da gefundene Elemente sofort verfügbar gemacht werden können, ersetzt der Startmenü-Übersichts-Eyeport teilweise die Funktion hinter häufig dem Ausführen-Befehl in späteren Versionen, einschließlich Windows. Der Befehl Ausführen wurde außerdem separat in unserer entsprechenden Spalte im Startmenü hinzugefügt. In Windows 7 und Windows Server R2 erstreckt sich die Liste der Suchstudien über beide Spalten des Startmenüs. Das Suchfenster wird oft erweitert, um im Unterdrückungsfeld nach Geräten zu suchen. Die rechte Spalte von Windows 5 zeigt stattdessen auf Bibliotheken mit alltäglichen Ordnern. Noch wichtiger ist, dass supportbezogene Navigationselemente Sprungindikatoren über nach unten kaskadierende Schaltflächen auf der rechten Seite anzeigen. Im Gegensatz zu früheren Versionen könnte die Option, zum “klassischen” Launcher-Thema zurückzukehren, als nicht mehr verfügbar bezeichnet werden.

    Was ist los mit der Menüverknüpfung

    Ihr Computer läuft langsam, stürzt häufig ab oder funktioniert einfach nicht mehr so ​​gut wie früher? Dann brauchst du Reimage.

    Der Beste Weg, Probleme Mit Den Verknüpfungen Im Startmenü Zu Beheben
    Scroll to top